Schwarze-Bohnen-Schoko-Brownies


proteinreiches von den Hemsley - Schwestern

Schwarze-Bohnen-Schoko-Brownies (12 Stücke) 

(die vom Grundrezept veränderten Anteile habe ich grün markiert)

 

Zutaten:

2 Dosen schwarze Bohnen (500g) oder 200g trockene Bohnen (getrocknete Bohnen sind umweltbewusster, da man auf Dosen verzichtet; 200g ergeben eingeweicht 500g;  Bohnen die Nacht vorher einweichen)

230g Butter oder Kokosöl

4 Eier

80g ungesüßtes Kakaopulver

150-180ml Ahornsirup (für die Regionalität kann man auch Zuckerrübensirup wählen)

1 1/2 EL Vanilleextrakt (in Deutschland wohl eher Aroma oder echte Vanille)

1 TL Kaffeeextrakt (ich habe Kaffeepulver genommen, da günstiger und meist eh im Haus)

etwas Salz

130g gehackte Walnüsse (die Nacht vorher einweichen)

  

  1. Den Backofen vorheizen und eine Form (24cm x 20cm) einfetten. Ich habe eine normale runde Form gewählt. Die Bohnen abspülen und abtropfen. Die Butter oder das Kokosöl zerlassen.
  2. Die Bohnen, Eier, Kakaopulver, Ahornsirup (oder Zuckerrübensirup), Vanilleextrakt, Kaffee und eine Prise Salz in einer Küchenmaschine zerkleinern und anschließend pürieren.
  3. Bei laufender Maschine langsam das geschmolzene Fett eingießen, damit die Eier nicht gar werden. Den Teig abschmecken, bei Bedarf nachsüßen. Eine Handvoll Walnüsse bei Seite legen, den Rest unterrühren.
  4. Den Teig in die Form füllen und mit den restlichen Walnüssen bestreuen.  Original heißt es 40-45 Minuten backen, ich würde die Zeit auf 35-40 Minuten reduzieren
  5. Abkühlen lassen und dann ganz entspannt genießen!

 

Um den Blog-Artikel zu lesen, klicke hier!

 

Falls Du gern das Kochbuch der Hemsley-Schwestern erwerben möchtest, gehe einfach auf das Bild des Kochbuchs.

 

 

 

 

Ich wünsche Euch einen guten Appetit!

Eure Stephanie